Autorisierter Vodafone Internet-Vertriebspartner
Vodafone LTE TurboBox

Vodafone LTE TurboBox – für LTE-Empfang mit EasyBox 803

Vodafone LTE TurboBoxUm mit der Vodafone EasyBox 803 DLNA das LTE Netz nutzen zu können, benötigen Sie (ähnlich wie bei der VDSL Technik) ein so genanntes LTE Vorschaltmodem, auch bekannt unter dem Namen Vodafone LTE TurboBox. Dieses LTE Vorschaltmodem verbindet sich mit dem LTE-Netz und ist praktisch eine wichtige Basis für die Vodafone EasyBox 803 DLNA, um LTE nutzen zu können. 

ARCHIV: Die Vodafone LTE TurboBox (zusammen mit EasyBox) gab es von 2011 bis Ende 2012. Die aktuellste Generation ist die Vodafone EasyBox 904 LTE, die alles in einem Gerät vereint. Alternativ erhalten Sie bei uns auch die AVM 6810 LTE, AVM 6840 LTE und AVM 6842 LTE

Die Vodafone LTE TurboBox / LTE Vorschaltmodem für den LTE-Empfang zu Hause

Damit Sie Ihren LTE Router (Vodafone EasyBox 803 DLNA) auch im LTE-Netz nutzen können, benötigen Sie eine Vodafone LTE TurboBox. Hierbei handelt es sich um ein LTE Vorschaltmodem, welches für den LTE-Empfang absolut notwendig ist. Das Vodafone LTE Vorschaltmodem ist relativ einfach aufgebaut und praktisch selbsterklärend. Es gibt im Gegensatz zur Vodafone EasyBox 803 nur 2 Leuchten (siehe Bild), eine Power LED und eine Signal LED (Bedeutungen siehe etwas weiter unten). Da es sich bei der LTE TurboBox um ein Mobilfunkgerät handelt, ist die Signalstärke vom gewählten Standort abhängig. Sie sollten daher die LTE TurboBox möglichst an einem erhöhten Standort in Fensternähe aufstellen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die LTE TurboBox nicht zu nahe an der EasyBox oder einem anderen elektronischen Gerät steht. Damit es nicht zu irgendwelchen Störungen kommt, sollten Sie einen Mindestabstand (zwischen den Geräten) von 40 cm einhalten. Außerdem sollten Sie unbedingt beachten, dass die LTE TurboBox auf keinem Fall hinter die EasyBox aufgestellt wird. Sollte es dennoch Probleme bei dem Empfang geben, kann eine Außenantenne von Vodafone Abhilfe schaffen. Bedeutungen der LED´s am LTE Vorschaltmodem:

  • Power-LED (zeigt an das die LTE TurboBox Strom bekommt und aktiv ist)
    Leutet weiß = zeigt an das alles in Ordnung ist
    Blinkt weiß = SW Update bzw. Einschaltvorgang
    “Bitte warten, bis das Blinken aufhört”
  • Signal-LED (zeigt an ob mit dem LTE-Empfang alles in Ordnung ist)
    Rot = Signal zu schwach, keine Netzverbindung möglich
    Gelb = Mittlere Signalstärke, Netz verfügbar
    Grün = Hohe Signalstärke und gute Netzverbindung

>>> Vodafone LTE Verfügbarkeit prüfen und LTE TurboBox bestellen

LTE Modem Vodafone TurboBox

Die Vodafone EasyBox 803 DLNA benötigt eine Vodafone LTE TurboBox für den LTE-Empfang

Damit Sie über die Vodafone EasyBox 803 DLNA das LTE (Long Term Evolution) Breitband Funk Internet nutzen können (zum Beispiel über WLAN), benötigen Sie ein LTE Vorschaltmodem oder auch Vodafone LTE TurboBox genannt. Mit Hilfe dieser Vodafone TurboBox können Sie sich direkt in das LTE Netz einwählen und so Ihren LTE Tarif (z.B. >>> Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet oder >>> Vodafone LTE Zuhause Internet) in vollen Zügen genießen. Nachdem Sie also die LTE-SIM Karte in Ihre Vodafone TurboBox eingesteckt haben und das Vodafone LTE Vorschaltmodem mit Ihrer EasyBox verbunden haben, können Sie im Grunde (nach ein paar Konfigurationen) sofort mit dem schnellen Surfen über das Vodafone LTE Netz beginnen. Mit der Vodafone EasyBox 803 DLNA können Sie problemlos ein drahtloses Netzwerk über WLAN aufbauen und neben der gemeinsamen Nutzung der LTE Verbindung von weiteren komfortablen Funktionen / Features profitieren.

>>> Weitere Informationen zum LTE – Router (Vodafone EasyBox 803 DLNA)

>>> Vodafone LTE Verfügbarkeit für Ihre Anschrift prüfen & LTE TurboBox bestellen

>>> Schnellstartanleitung / Bedienungsanleitung Vodafone LTE TurboBox (PDF ca. 1MB)

Vodafone Home Connect Powerline Set – die Lösung bei schlechtem WLAN-Signal

Ist Ihr WLAN-Empfang nicht gut? Das kann viele Gründe haben, meistens jedoch hängt das mit der Bauweise des Hauses zusammen, in welchem man wohnt. Zum Beispiel können extrem dicke Wände daran schuld haben oder viele Metallträger in Decken und Wänden. Oder Sie haben zum Beispiel auf dem Dachboden sehr guten LTE Empfang (mit der Vodafone LTE TurboBox) und die Entfernung bis zum Erdgeschoss ist einfach zu lang für WLAN (bzw. zuwiele Zimmerdecken, die das Signal abschirmen)? Die Liste ist unendlich. Vodafone hat aber auch da die passende Lösung, das Vodafone Home Connect Powerline Set. Hiermit verbinden Sie das Vodafone Vorschaltmodem / Vodafone TurboBox mit der Vodafone EasyBox 803 DLNA ganz einfach direkt über Ihre Steckdosen. Somit sind dann beide Geräte über Ihre Stromleitung direkt miteinander verbunden. Dabei ist es übrigens auch egal, aus was Ihre Wände und Decken sind, da das Signal über das Stromkabel transportiert wird (Steckdosen müssen nur in einem Stromkreis / Haus sein, also es dürfen nicht unterschiedliche Stromzähler für die Steckdosen vorhanden sein, weil der Stromzähler eine “Barriere” ist, der Ihre Daten sicher “zuhause” lässt). Aber auch in der Verbindung mit einer Vodafone LTE Außenantenne, findet das Vodafone Home Connect Powerline Set garantiert Verwendung und erleichtert die Arbeit um Längen. >>> Details Vodafone Home Connect Powerline

LTE-Empfang schlecht bei Ihnen? Lösung: Vodafone LTE Außenantenne für die LTE TurboBox

Nichts ist ärgerlicher als das, wenn mal wieder etwas nicht klappt. Nachdem die Technik zuhause angekommen ist und man alles aufgebaut hat, stellt man (in sehr seltenen Fällen) fest, dass der LTE-Empfang nicht optimal ist. Teilweise werden Sie sogar schon während der Vodafone LTE Bestellung darauf hingewiesen, dass bei Ihnen nur eine LTE “Outdoor” (also Außen) Versorgung gegeben, also das LTE Signal bei Ihnen nicht stark genug ist, um “ins Haus zu kommen”. Das kann unterschiedliche Ursachen haben, unter anderem irgendein Störfeld um das Haus oder am Haus selbst. Das ist natürlich ärgerlich, aber Sie müssen noch nicht den Kopf in Sand stecken, denn Vodafone bietet mit der Vodafone Außenantenne die perfekte Lösung als Ergänzung Ihrer Vodafone LTE TurboBox, damit Sie trotz Empfangsprobleme ein besseres oder sogar sehr gutes LTE Signal erhalten und so Ihren LTE-Tarif (zum Beispiel Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet oder Vodafone LTE Zuhause Internet) genießen zu können. Die Vodafone LTE Außenantenne (LTE Verstärker) wird, wie der Name schon sagt, außen am Haus montiert (wahlweise an einer Hauswand oder an einem Antennenmast z.b. von der Sat-Schüssel). Abschließend verbinden Sie das LTE Vorschaltmodem, also die Vodafoen LTE TurboBox, mit der Vodafone LTE Außenantenne und schließen wie gewohnt an die LTE TurboBox dann Ihre Vodafone EasyBox 803 DLNA (WLAN Router) an. Schon haben Sie ein deutlich besseres LTE Signal und können viel besser und schneller im Internet surfen. Auf dem Bild kann man schön sehen, wie man es machen kann. Die Montage kann z.B. auf dem Dachboden erfolgen. >>> Details Vodafone LTE Außenantenne

Sie haben noch Fragen zur Vodafone LTE TurboBox? >>> FAQ Vodafone LTE TurboBox

*Die Mindestvertragslaufzeit für Vodafone LTE beträgt 24 Monate. Die Hardware (Paket aus Vodafone LTE TurboBox und EasyBox 803 WLAN) kostet derzeit einmalig ab 1 Euro einmalig zuzüglich 9,95 Euro Versandkosten sowie eine monatliche Miete von 2,50 €. Weitere Informationen und aktuelle Aktionen sowie Preise finden Sie im Vodafone LTE Onlineshop.