Autorisierter Vodafone Internet-Vertriebspartner

HDMI Anschluss Vodafone TV Center 1000: HD Fernsehen (HDTV)

Für brilliantes HDTV (Fernsehen in High Definition = HD) muss das Vodafone TV Center per HDMI Kabel mit Ihrem Fernseher (z.B. Flachbildfernseher LED, LCD, Plasma) verbunden werden. Die Vodafone IPTV Box verfügt daher über einen HDMI Ausgang, damit Sie ein brilliant scharfes Bild und satten klaren Sound auf Ihren Fernseher bringen.

HDMI Anschluss Vodafone TV Center 1000: HD Fernsehen (HDTV)

HDMI Anschluss am Vodafone TV Center auf der Rückseite der IPTV Box

HDMI ist der TV Anschluss der Zukunft. Der HDMI Anschluss, um Ihr Vodafone TV Center mit Ihrem Fernseher in HD Qualität zu verbinden, befindet sich auf der Rückseite Ihrer Vodafone IPTV Box. Der HDMI Anschluss am Vodafone TV Center 1000 ist die “flache” Dose neben dem Scart Anschluss, also relativ mittig am Gerät.

>>> Vodafone TV Paket – Verfügbarkeit, Infos & Bestellung

HDMI steht für High Definition Multimedia Interface: TV Anschluss für HDTV

HDMI steht für High Definition Multimedia Interface und ist eine Schnittstelle für die volldigitale Übertragung von Audio- und Video-Daten. Diese Anschlussart finden Sie bei fast jedem modernen Fernsehgerät, bei Konsolen (zum Beispiel Playstation 3) und selbstverständlich auch bei Receivern (Kabel Receicer, Sat-Receiver aber auch am Vodafone TV Receiver für IPTV). Aber auch Smartphones (zum Beispiel Nokia N8) haben einen sogenannten HDMI-Anschluss. Angeschlossen wird in diesem Fall zum Beispiel der Fernseher mit dem Vodafone Receiver via HDMI, in diesem Fall haben beide Geräte eine HDMI Buchse, wo das HDMI-Kabel reingesteckt wird. Ein HDMI-Kabel ist für den HD-Empfang Voraussetzung, denn mit einem SCART-Kabel erhalten Sie nicht die Qualität, die Sie für den HD-Empfang benötigen. Die Kabellänge spielt bei einem HDMI-Kabel eine zweitrangige Rolle. Bei einem Abstand von 5 Metern reicht ein preiswertes HDMI-Kabel. Bei einem Abstand über 5 Metern sollte man schon qualitativ hochwertige HDMI-Kabel im Fachhandel kaufen. Übrigens: Es gibt auch spezielle Kabel mit Lichtwellenleitern, die eine Länge bis 100 m erlauben.